| kontakt | wohnungen | home |
Wohnstadt Bau- und Verwaltungsgenossenschaft
Viaduktstrasse 12
4051 Basel

Tel. +41 (0)61 284 96 66
Fax +41 (0)61 284 96 60

Verkauf von Wohneigentum

Seit der Gründung hat sich Wohnstadt für die Erstellung von qualitativen und günstigen Wohnbauten eingesetzt und dafür verschiedene Auszeichnungen erhalten. Bei jedem Projekt versucht Wohnstadt unter Marktbedingungen technische, ökologische oder organisatorische Innovationen zu realisieren.

Erstvermietung und Wohneigentum (neu erstellt)

Neubau Mietwohnungen an einzigartiger Citylage in Basel

Erstvermietung von Wohnstadt für TRIKOLON Sammelstiftung
Bezug ab ca. Mai / Juni 2010

lageplan projektvisualisierung projekt
logo drachenhof



Mehr über dieses Objekt erfahren Sie, wenn Sie auf diese Zeile klicken

Neubau von Mietwohnungen Oberer Burghaldenweg in Liestal



Mehr über dieses Objekt erfahren Sie, wenn Sie auf diese Zeile klicken

 

Unsere letzten Projekte sind:

Rebgässli in Allschwil: Neueste Technologie vereint mit Kunst



In Allschwil entstehen am Rebgässli neun Reiheneinfamilienhäuser. Es sind sogenannte Minergie plus Häuser. Gebäude dieser Bauart verbrauchen nur noch einen Bruchteil der Heizenergie verglichen mit konventionellen Gebäuden. Dies ist dank einem ausgeklügelten Dämm- und Lüftungssystem möglich. Die Ausbildung der Wohnkörper bildet in Bezug auf Energienutzung und Wohnformen eine neue Wohnqualität. Der wesentliche Ansatz besteht darin, den privaten Aussenraum mittels eines zentralen "Wintergartens" im Haus zu integrieren. Die Siedlung entsteht in einer bestehenden Parkanlage, welche weitgehend bestehen bleibt. Ergänzt wird sie durch Kunstobjekte im Raum.
Mehr über die Wohnüberbauung Rebgässli erfahren Sie, wenn Sie auf diese Zeile klicken!

Überbauung Gellertstrasse in Basel: Urbanität und Funktionalität



Im Gellert erbauen wir zwei Wohnhäuser mit grossen Räumen. Die optimale Lage erlaubt den künftigen Bewohnern ein urbanes Leben in heller und grosszügiger Umgebung. Ein Gebäude wird Eigentumswohnungen enthalten, eines Mietwohnungen. Ihnen gemeinsam ist die interne Grundrisskonstruktion mit zentralem Sanitärtkern. Es entstehen so keine totlaufenden Gänge sondern die Möglichkeit eines spannungsvollen räumlichen Rundgangs. Im Aussenbereich werden die urbanen Gebäude ideal ergänzt durch eine unmittelbar anschliessende Grünzone mit schönem Baumbestand.
Mehr über die Wohnüberbauung Gellertstrasse erfahren Sie, wenn Sie auf diese Zeile klicken!

 

Rückblick auf das Projekt Gehrhalde



Über den folgenden Link finden Sie Bilder unserer Überbauung Gehrhalde in Riehen, welche die Wohnstadt von 1999-2002 erbaute. An der Expo 2002 erhielt diese Siedlung den 1. Preis "ExpoEnergy" für die Installation von Solaranlagen auf allen Häusern der Siedlung.
Mehr über die Wohnüberbauung Gehrhalde erfahren Sie, wenn Sie auf diese Zeile klicken!